Wie gewöhne ich mein Kind an das Gebet?

Artikelnummer: 23609

Kategorie: Gebet - Dua

9,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (standart)

sofort verfügbar (2 - 3 Werktage)
Beschreibung

Wie gewöhne ich mein Kind an das Gebet?
Ahmed ´Abdel´aziz al-Qattan - Ruqayya bint Muhammed

 

Alles Lob gebührt Allah, dem Herrn der Welten? Allahs Friede und Segen seien auf dem Propheten, dem Überbringer der frohen Kunde und Wegweiser zur Rechtleitung, sowie auf seiner Familie und seinen Gefährten. Möge Allah ihn in Ehren halten, ihn segnen, ihm Wohlergehen schenken und ihn erhöhen.


Die Tarbiya wird als eine fortdauernde Maßnahme verstanden, die verschiedene Herangehensweisen und Methoden beinhaltet, und bei einer Vielzahl von neuen Gelegenheiten zur Anwendung kommt.


Gemäß der erhabenen Shari?ah stellt die Tarbiya eine Pflicht der Eltern gegenüber ihren Kindern dar. Denn die Kinder sind etwas Anvertrautes (Amanah), worüber die Eltern am Tag der Auferstehung befragt und zur Rechenschaft gezogen werden. Den Gläubigen wurde im nachfolgenden Vers Allahs anbefohlen, ihre Familienangehörigen vor der Strafe im Feuer zu schützen:


"O die ihr glaubt, bewahrt euch selbst und eure Angehörigen vor einem Feuer, dessen Brennstoff Menschen und Steine sind." (At-Tahrim, 66:6


Der Schutz kann nur durch eine fortdauernde Tarbiya gelingen. Dieser Schutz umfasst Predigt, Umsetzung, Erinnerung, Eifer wecken, Anspornung, Abschreckung, Veranschaulichung anhand von Beispielen und Vorbildern, Erzählen von Geschichten, Gewöhnung und Befolgung von Beispielen.


Wir hoffen, dass wir bei unserem Aufruf zur Notwendigkeit, die Methoden und verschiedenen Mittel der Tarbiya zu erlernen, um den verführerischen Fallen, welche zum Verderbnis der Jugend beitragen und sie von der Religion entfernen, zu widerstehen, nicht von der Wahrheit abgekommen sind.


Das vorliegende Werk gehört einer Buchreihe an, die im Lichte der Aussage des Propheten "Die Wohltat ist eine Gewohnheit.", verfasst wurde mit dem Ziel, zu guten Eigenschaften und schönen Wesenszügen zu verhelfen und die Methode der Tarbiya in angemessener und richtiger Form in unseren Alltag einzubauen.


Diese Methode stellt das Bestreben dar, die Wichtigkeit der Gewöhnung an rechtschaffene Taten zu betonen, die vortrefflichen Wesenszüge in den Herzen aufgrünen zu lassen und die wahrheitsorientierten Hinwendungen in den Seelen der muslimischen Jugend entstehen zu lassen.


Wir waren in unserer Arbeit bemüht, einen Schreibstil fernab der gewohnten Predigtsprache zu verwenden, der auf die Umsetzung der genannten Schritte ausgerichtet ist und zur Durchführung derer animiert. Darüber hinaus richten sich unsere Worte und Anleitungen in erster Linie an die Eltern von Kindern im Schulalter und Kleinkindern, die noch keine religiöse Verantwortung tragen.

 

Seitenanzahl: 168

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen möchten, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

AKZEPTIEREN