Die Frau zur Zeit der rechtgeleiteten Kalifen

Artikelnummer: BH21677

Kategorie: Sachbücher

9,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (standart)

sofort verfügbar (2 - 3 Werktage)
Beschreibung

Die Frau zur Zeit der rechtgeleiteten Kalifen
Riza Savas


Mit diesem Buch wollten wir die Frau zur Zeit der rechtgeleiteten Kalifen  und ihre Position in der Gesellschaft,
ihren Status, ihre Erziehung und Lehre, ihre Rolle im politischen Leben, kurz gefasst,
die Lage der Frau in allen Bereichen basierend auf vorhandene Literaturquellen vorstellen.
Die Situation der Frau, welche zu allen Zeiten und Orte die Hälfte der Gesellschaft ausmacht,
klarzulegen, kann uns - für die jeweilige erforschte Zeit - wichtige historische Erkenntnisse liefern.


Für uns besitzt dieses Buch eine vervollständigende Funktion zu der zuvor veröffentlichten Forschung
Die Frau zur Zeit des Propheten Mohammed.
Die Vorstellung der Frau in der islamischen Welt leitet sich insbesondere aus den Fundamenten dieser ersten Jahre ab.
Aus Sicht der Sozialgeschichte ist es somit unumgänglich diese ersten Jahre richtig darzulegen, um
die Vorstellung der Frau in der Islamischen Geschichte besser verstehen zu können.


Die Zeit des Propheten Muhammad ist mehr als die Entstehungszeit des Islam zu betrachten.
Deshalb gehen wir davon aus, dass die Regelungen und Praktiken bzw. die Institutionalisierung der Rechte,
welche die Frauen betraf, mehr in der Zeit der sog.
Rechtgeleiteten Kalifen ihre festen Strukturen bekommen haben. 
Des Weiteren fanden sich in dieser Zeit der Kalifen neue und verschiedene Regelungen,
die aufgrund der Entwicklungen dieser Zeit und zur Bedarfsdeckung der Gesellschaft unumgänglich waren.
Dies kann unseren Blickwinkel auf den Islam bzw. auf die Islamvorstellung konstruktiv erweitern.
Die Regelungen von Umar was die Scheidung (talaq) betraf, bestätigen diese Auffassung und
dies ist zugleich nur ein Beispiel von vielen. Doch in den späteren Epochen konnte eine solche
Auffassung sich nicht mehr durchsetzen, weshalb viele Regelungen quasi erstarten und für die Ewigkeit festgelegt wurden.


Ziel unserer Forschung ist der Versuch, die Situation der Frau zur Zeit der rechtgeleiteten Kalifen so darzustellen, wie sie war.
Wie ein Historiker besitzen wir hierbei die Intention, die Begebenheiten dieser Zeit zu vermitteln.
Ohne jegliche Voreingenommenheit haben wir somit versucht, die Überlieferungen in den von uns erstellten Themen darzulegen.


Seiten: 280

Merkmale
Autor:
Sprache:
Verlag:

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen möchten, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

AKZEPTIEREN